Taiwan-Bee.eu - Pflege und Zucht von Taiwan-Bees

Taiwan-Bee

Taiwan-Bee: King Kong, Panda, Winered, Red Ruby oder Blue Bolt.



Die wohl zur Zeit begehrtesten Garnelen der Unterart "Caridina" heißen im Volksmund "Taiwan-Bee". Das liegt wohl daran, dass sie zweifelsohne zu den Bienen-Garnelen gehören und ursprünglich in Taiwan das erste Mal aufgetaucht sind. Über die "Entstehung" dieser Sonderform der Bee-Garnele gibt es bereits diverse Beiträge im Internet, weswegen ich darauf nicht speziell eingehen werde.

Die Taiwaner erfreuen sich bei den Garnelenliebhabern aber immer größerer Beliebtheit, was wohl hauptsächlich ihren deckenden und intensiven Farben zu verdanken ist.

Auf diesen Site möchte ich dem interessierten Garnelen-Fan und hier speziell dem Freund der Taiwan-Bees einige meiner Erfahrungen weitergeben. Diese beziehen sich aber nicht nur auf die Tiere selbst sondern auch auf das "Drumherum".

Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf allein gültiges Wissen oder absolute Richtigkeit. Vielmehr zeige ich meinen Weg zur erfolgreichen Haltung bzw. Zucht der Taiwan-Bees auf.

Wie im Internet heute an jeder Ecke zu lesen steht, gibt es bereits viele Züchter dieser Hochzuchtform von Zwerggarnelen. Jeder dieser Züchter hat auch ein eigenes "Rezept", was er jedoch nicht preisgibt. Hinter diese sog. Geheimnisse mussten ich und vor mir 1000 andere Garnelenfreunde von allein kommen. Oftmals sind dabei leider diverse unserer oft teuren Lieblinge im Garnelenhimmel gelandet.

Mir ist durchaus bekannt, dass das lange Lesen am PC wirklich nervig sein kann. Ich denke aber, dass es sich in diesem Fall lohnt. Die Nachahmer meines Weges der Haltung werden sicherlich zum Erfolg kommen! Außerdem versteht sich diese Seite als eine Art Nachschlagewerk.

Ich komme im weiteren Verlauf der Site aber auch auf Foren und Internetbeiträge zu sprechen und was aus meiner Sicht davon meist zu halten ist.

Ich kann immer wieder Tiere zu wirklich fairen Preisen abgeben. Der Verkauf dient einzig der Finanzierung meines Hobbys. Ich werde später eine extra Seite für das Angebot an Tieren einrichten. Bis dahin können Sie entweder per Mail einfach nachfragen oder sich am Newsletter anmelden.

Sollten Fragen auftauchen oder sollten Sie Anregungen haben, bin ich über jeden Kontakt dankbar!

Und nun viel Spaß beim Stöbern.....